Anträge zur Haushaltsberatung: Geschwindigkeits-Messgerät und Straßenbeleuchtung

Veröffentlicht am 19.03.2014 in Fraktion

Das vorhandene Geschwindigkeits-Messgerät reicht nicht aus, um den Verkehr in Erdmannhausen an kritischen Punkten zu überwachen. Außerdem fällt es sehr oft aus. Eines der beantragten Messgeräte soll dauerhaft in der Affalterbacher-Straße beim Kindergarten Regenbogen (30 km/Std. Begrenzung), das andere in der Piemonteser-Straße (in der Zone 30 km/Std.) angebracht werden. Wir gehen davon aus, dass Geräte angeschafft werden, die dauerhaft funktionieren.

Viele Fußgänger benutzen den Ochsenweg, um zu ihrer Arbeitsstätte im Gewerbegebiet zu kommen. Dazu kommen noch andere Passanten, die den Ochsenweg benutzen. Ab der Kreuzung Schillerstraße/Ochsenweg ist es in Richtung Gewerbegebiet sehr dunkel und Fußgänger werden nur sehr schlecht erkannt, gefährliche Situationen sind die Folge. Deshalb ist es geboten, die Straßenbeleuchtung bis zum Gewerbegebiet zu verlängern. Im Jahre 2009 wurden dafür Kosten von 17.911 € ermittelt.

 

Online spenden

Online spenden

Aktuelle Termine aus dem Kreis

Alle Termine öffnen.

23.02.2019, 10:00 Uhr - 12:00 Uhr
Fototermin Gemeinderatsliste
26.02.2019, 19:00 Uhr - 26.02.2019
Juso-Sitzung
27.02.2019, 19:00 Uhr - 19:00 Uhr
OV-Ditzingen: Erneuerung der SPD mit Leni Breymaier
Alle Termine