Bericht 100 Jahre SPD in Erdmannhausen

Veröffentlicht am 06.10.2011 in Ortsverein

Wir Sozialdemokraten in Erdmannhausen können stolz darauf sein, dass wir in diesen Tagen ein ganz besonderes Jubiläum feiern dürfen. 100 Jahre SPD in Erdmannhausen bedeuten 100 Jahre sozialdemokratische Geschichte mit und für die Menschen in unserer Gemeinde. Grundvoraussetzung dafür waren der Mut, der Enthusiasmus und der eiserne Wille einiger Männer in Erdmannhausen, gegen heftigen Widerstand des damalige Bürgermeisters Pfähler, auch hier einen sozialdemokratischen Arbeiterverein zu gründen. Ziel dieses Vereins sollte sein, die sozialen und kulturellen Verhältnisse „der breiten Volksschichten“ zu bessern. Deshalb wurde bereits 1924 eine eigene Gesangs - und 1930 eine Fußballabteilung gebildet.

Die Sozialdemokraten hatten es im Ort nicht immer leicht. Die SPD wurde von den Nazis 1933 verboten und die SPD - Gemeinderäte mussten aus dem Gremium ausscheiden. Nach dem 2.Weltkrieg waren es in erster Linie Männer des Arbeitervereins und der SPD – Ortsgruppe, die sich um den Wiederaufbau demokratischer Verhältnisse am Ort bemühten – allen voran die ehemaligen SPD – Gemeinderäte Gottlieb Ehmann und Albert Kienzle. Beiden ist der SPD – Ortsverein für ihr Wirken zu großem Dank verpflichtet. In der wechselvollen Geschichte der SPD in Erdmannhausen gab es Höhen und Tiefen. Nicht immer war die SPD bei Gemeinderatswahlen so erfolgreich wie gleich nach dem 2.Weltkrieg und in den 70er Jahren, als die SPD die größte Fraktion im Gemeinderat stellte. Allen SPD – Gemeinderäten war und ist aber immer wichtig, im Gemeinderat eine Politik zu machen, die an der Sache orientiert ist zum Wohle der Bürgerinnen und Bürger unserer Gemeinde. Dies darf auch manchmal unbequem sein. Beim Festakt am 09. Oktober 2011 im Rathaus mit geladenen Gästen wird der Bundesminister a.D. für Arbeit und Sozialordnung, Walter Riester, die Festansprache halten. Grußworte sprechen Bürgermeister Lutz Schwaigert und der SPD-Kreisvorsitzende Thorsten Majer. Ihre Teilnahme zugesagt haben u.a. der SPD-Landtagsabgeordnete Thomas Reusch-Frey, die SPD-Kreisräte Ernst Morlock und Heinz Reichert, unser Ehrenbürger und Altbürgermeister Siegfried Menner mit Frau, Erdmannhäuser Gemeinderäte aller Fraktionen, ehemalige SPD Gemeinderäte und Kandidatinnen und Kandidaten zur Gemeinderatswahl sowie SPD-Mitglieder. Zugleich wird eine Ausstellung im Rathaus eröffnet mit alten Dokumenten, Bildern und Wahlbroschüren der SPD zu Gemeinderatswahlen. Diese Ausstellung ist während der Öffnungszeiten des Rathauses im Foyer von Montag, 10. Oktober bis Freitag, 11. November 2011 zu besichtigen. Wir hoffen und wünschen uns, dass der SPD – Ortsverein und seine Mitglieder die nächsten 100 Jahre jung, dynamisch und frisch jede Herausforderung annehmen und erhobenen Hauptes für ihre Ziele und Ideale weiter einstehen. Hans-Georg Götz Gerhard Sautter Uwe Ziegler

 

Online spenden

Online spenden

Aktuelle Termine aus dem Kreis

Alle Termine öffnen.

18.12.2018, 19:00 Uhr - 22:00 Uhr
Murr - Gemeinderatssitzung
10.01.2019, 19:00 Uhr
Vorstandssitzung
12.01.2019, 10:30 Uhr
Kommunalpolitische Gesprächsrunde
Alle Termine